MixMyRide präsentiert in der Transport Research Arena!

Während der Transport Research Arena 2024 in Dublin,
hatte Mirko Baruffini von BePooler die Ehre, das Papier "Leveraging Carpooling to Enhance Multi-Modality: Learnings from Co-Design of a Mobility-as-a-Service Tool" vorstellen, das von den MixMyRide-Projektpartnern entwickelt wurde. 

Die vom irischen Verkehrsministerium veranstaltete und von TTI (Transport Infrastructures Ireland), dem University College Dublin (UCD), Enterprise Ireland und CPI (Conference Partners International) organisierte TRA 2024 befasste sich mit dem Thema "Transport Transitions: Förderung einer nachhaltigen und integrativen Mobilität". Ziel der Veranstaltung war es, die wichtigsten Herausforderungen im Bereich Verkehr und Mobilität von Personen und Gütern zu erörtern, wobei der Schwerpunkt auf Energie, Umwelt, Sicherheit und sozioökonomischen Fragen lag.

Die TRA ist die größte europäische Verkehrsforschungskonferenz, die alle zwei Jahre in einer anderen europäischen Stadt stattfindet. Die Konferenz wird von der Europäischen Kommission mit Unterstützung von Plattformen und Netzwerken wie ACARE, ALICE, CEDR, ECTP, ERRAC, ERTRAC, ETRA und WATERBORNE mitorganisiert.

Testperson werden

MixMyRide nützt die Algorithmen der künstlichen Intelligenz, um die Mobilitätsnachfrage auf das Angebot abzustimmen. Es ermöglicht die Planung und Buchung multimodaler Fahrten, bei denen Fußwege und öffentliche Verkehrsmittel mit Fahrradrouten und Fahrten, die von anderen Personen angeboten werden (Fahrgemeinschaften) kombiniert werden. Auf diesem Wege kommt es zu einer innovativen "Public-Private-

People Partnership" für die Koproduktion eines neuen Mobilitätsdienstes, der multimodal und zeitsparend ist,

und flexible Mobilitätsoptionen auf Abruf bietet.

Die Umfrage verbreiten

MixMyRide nützt die Algorithmen der künstlichen Intelligenz, um die Mobilitätsnachfrage auf das Angebot abzustimmen. Es ermöglicht die Planung und Buchung multimodaler Fahrten, bei denen Fußwege und öffentliche Verkehrsmittel mit Fahrradrouten und Fahrten, die von anderen Personen angeboten werden (Fahrgemeinschaften) kombiniert werden. Auf diesem Wege kommt es zu einer innovativen "Public-Private-

People Partnership" für die Koproduktion eines neuen Mobilitätsdienstes, der multimodal und zeitsparend ist,

und flexible Mobilitätsoptionen auf Abruf bietet.